Spirituelle Astrologie

Weiterbildungslehrgang mit Verena Bachmann

Spirituelle Astrologie kann sehr unterschiedlich definiert werden … In diesem Lehrgang stehen die Seele, das Selbst und das Bewusstsein im Zentrum. Aus dieser Perspektive gesehen, ist das Horoskop eine Landkarte für den Weg des Selbst in diesem Leben. Es zeigt die Energien, Qualitäten, Archetypen, Bilder und Geschichten, mit denen wir unterwegs sind. Das Horoskop beschreibt zudem Absichten, Aufgaben und Prüfungen, die sich die Seele für dieses Leben vorgenommen hat. Das Leben ist die Bühne für die Umsetzung; die gemachten Erfahrungen sind Katalysatoren und Hilfsmittel für den gewählten Weg.

Vorgehen

Theoretische und philosophische Erörterungen im Wechsel mit Übungen zur eigenen Erfahrung und konkrete Horoskopdeutungen (eigenes Horoskop auf Folie mitbringen).

Informationen

Der Lehrgang kann nur als Einheit besucht werden.

Ort:
Zürich

Zeiten:
Sa/So 10.00 – 17.30 Uhr (inklusive Mittagspause)

Kosten:
CHF 360 je Seminar
(bei einmaliger Zahlung vor Beginn: CHF 2‘400)

Start des nächsten Lehrgangs: voraussichtlich 2025

Anmeldung

Sie möchten sich für diese Weiterbildung anmelden? Bitte laden Sie hierzu das Anmeldeformular herunter und senden es ausgefüllt an info@sfer.ch.

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns.

* erforderliches Feld
* erforderliches Feld
* erforderliches Feld

Schulplan

Januar 2025: Einführung in die spirituelle Astrologie / Grundsätzliches
März 2025: Die drei grossen und die sieben alten Wege
April 2025: Die Rolle von Chiron und Lilith
Mai 2025: Kollektive Entwicklungen, Seelenweg und Lebensweg
Juni 2025: Krisen und schwierige Erfahrungen aus spiritueller Sicht
September 2025: Heliozentrische Astrologie
November 2025: Bewusstsein und Spiritualität

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.